Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Realitystar Filip Pavlović ist Dschungelkönig 2022

Tag 16 - Filip Pavlovi_ (M.) ist der diesjährige Dschungelgewinner. Die beiden Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich gratulieren ihm. Foto: RTL

Köln. Mit Staffelbestwerten beim Gesamtpublikum und in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen endete am Samstagabend die 15. Staffel des RTL-Dschungelcamps: Insgesamt 4,96 Millionen Zuschauer (MA: 23,2 %) sahen das große Finale, in dem die Zuschauer:innen Filip Pavlović zum neuen Dschungelkönig kürten. In der Spitze waren sogar 5,54 Millionen Zuschauer dabei. Bei den 14- bis 59-Jährigen lag der Marktanteil bei hervorragenden 30,6 Prozent (3,32 Mio.) und bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauer:innen sogar bei herausragenden 34,4 Prozent. Damit war das Dschungelcamp die mit Abstand erfolgreichste Sendung des Tages in beiden Zielgruppen.

Die sechzehn Folgen der IBES-Jubiläumsstaffel sahen im Schnitt 4,37 Millionen Zuschauer:innen ab 3 Jahre (MA: 19,5 %). Der Marktanteil in der Zielgruppe 14 bis 59 Jahre lag im Staffelschnitt bei 26,0 Prozent (2,87 Mio.) und in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahre bei 29,4 Prozent (1,72 Mio.).

Heute Abend ab 20:15 Uhr empfangen Sonja Zietlow und Daniel Hartwich in ihrem Baumhaus noch einmal alle Dschungelstars bei „Ich bin ein Star – holt mich hier raus! Das große Wiedersehen“.

Klarer Reichweitenzuwachs für „Deutschland sucht den Superstar“: Die fünfte Castingfolge erzielte sehr gute 13,7 Prozent Marktanteil beim 14- bis 49-jährigen Publikum und sicherte sich damit den Primetime-Sieg in der Zielgruppe. 12,3 Prozent Marktanteil erreichte die Casting-Show bei den 14- bis 59-Jährigen. Beide Marktanteile markieren Staffelbestwerte für DSDS in den Zielgruppen. 2,50 Millionen (MA: 8,7 %) Gesamtzuschauer:innen (ab 3 Jahre) waren ab 20:15 Uhr dabei. RTL präsentiert die nächste DSDS-Folge am Samstag, 12. Februar ab 20:15 Uhr.

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach“ kam ab 0:26 Uhr auf einen starken Marktanteil von 20,9 Prozent (14 bis 59 Jahre), hervorragenden Marktanteil von 24,7 Prozent (14 bis 49 Jahre) und 1,84 Mio. Zuschauer:innen ab 3 Jahre (MA 19,7 %).

Mit einem Tagesmarktanteil von 15,2 Prozent war RTL am Samstag die klarer Tagessieger bei den 14- bis 49-Jährigen. Dahinter platzierte sich die ARD (12,9 %) und mit weitem Abstand folgten ProSieben (6,6 %), ZDF (5,7 %), VOX (5,3 %) und Sat.1 (4,2 %).

PM/RTL

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Ende 2021 waren bei den Behörden in Deutschland rund 23 700 Prostituierte nach dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) gültig angemeldet. Das waren 5 % weniger...

Deutschland & Welt

München. Nach einem Monat Tankrabatt fällt die Bilanz aus Sicht der Autofahrer alles in allem ernüchternd aus: Ein Liter Super E10 kostete im Juni...

Deutschland & Welt

Hannover. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilt, lagen die Preise für den Neubau von Wohngebäuden (Bauleistungen am Bauwerk) im Mai 2022 um...

Deutschland & Welt

München. Das Gedränge auf den Autobahnen wird am kommenden Wochenende noch ein bisschen größer. Eine Reisewelle aus dem Norden überzieht die Autobahnen. In Hamburg,...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Angesichts steigender Nahrungsmittelpreise lohnt zum Beginn der Urlaubssaison ein Blick auf das Preisniveau in beliebten Urlaubsländern. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, unterschied sich...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. In der Fleischindustrie haben die 19 größten Betriebe mit 1 000 und mehr Beschäftigten im Jahr 2021 ein Viertel (24,5 %) des Umsatzes...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Seit Einführung der “Ehe für alle” im Jahr 2017 wurden 65.600 Ehen zwischen Menschen gleichen Geschlechts geschlossen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, gab...

Anzeige