Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Unfallstatistik: Zahl der Verletzten 15% höher als im Vorjahresmonat

Themenbild: Pixabay

Wiesbaden. Im November 2021 sind in Deutschland 198 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen.

Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 7 Personen mehr als im November 2020. Die Zahl der Verletzten ist im November 2021 gegenüber dem Vorjahresmonat um 15 % auf rund 26 900 gestiegen.

PM/Destatis

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die deutschen Exporte in die Russische Föderation sind im März 2022 im Zuge des Kriegs in der Ukraine und der gegen Russland verhängten...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im März 2022 um 34,7 % höher als im März 2021. Dies ist der höchste Preisanstieg gegenüber einem...

Deutschland & Welt

Bonn/Düsseldorf. SPD-Gesundheitsminister Karl Lauterbach sieht in der Niederlage seiner Partei bei der NRW-Wahl eine „bittere Enttäuschung“, die man „ohne Wenn und Aber“ einräumen müsse....

Deutschland & Welt

Potsdam. Auch wenn man bei Verlust oder Diebstahl der Geldkarte diese bei der zuständigen Bank sperren lässt, können Diebe oft stunden- oder tagelang weiterhin...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Verkaufspreise im Großhandel waren im April 2022 um 23,8 % höher als im April 2021. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, war dies...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Beliebte Freizeitaktivität in Corona-Zeiten oder ein Beitrag zur Verkehrswende – der Trend zum Radfahren beschert dem Einzelhandel weiterhin Umsätze auf hohem Niveau. Im...

Anzeige