Social Media

Suchen...

Blaulicht

Streit um Maskenpflicht in Linienbus – 65-Jähriger leicht verletzt

Symbolfoto: Depositphotos

Mönchengladbach. Nach einer Auseinandersetzung in einem Linienbus musste am Samstag, 15. Januar, ein 65-jähriger Mann ins Krankenhaus. Er hatte während der Fahrt drei weibliche Fahrgäste darum gebeten, ihre Masken richtig aufzusetzen. Eine der Frauen schlug ihn daraufhin mehrmals gegen den Kopf, sodass er leichte Verletzungen erlitt, ehe die drei den Bus verließen und flüchteten.

Gegen 15 Uhr befand sich der Bus an der Viersener Straße im Stadtteil Gladbach. Laut eigenen Angaben sprach der 65-Jährige dort während der Fahrt drei Frauen an und bat darum, dass sie ihre Masken korrekt aufsetzten. Die drei hätten ihm entgegnet, dass sie ja wohl machen könnten, was sie wollten. Der Busfahrer, der auf die Situation aufmerksam wurde, forderte die Damen daraufhin auf auszusteigen. Der Aufforderung kamen die Frauen zwar nach, doch beim Verlassen des Busses schlug eine von ihnen dem 65-Jährigen von hinten zwei Mal mit der Faust so gegen den Kopf, dass er später in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Die Frauen stiegen an der Haltestelle Parkstraße aus und liefen in Richtung Bettrather Straße davon.

Die Polizei erbittet Hinweise zur Identität der Täterin. Zeugen beschrieben sie als etwa 25 bis 30 Jahre alt mit einer kräftigen Statur, lilafarbenen Haaren und einem Nasenring. Ihre Begleiterinnen sollen circa 50 und 25 bis 30 Jahre alt gewesen sei.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02161-290 an.

PM/Polizei Mönchengladbach (jn)

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die deutschen Exporte in die Russische Föderation sind im März 2022 im Zuge des Kriegs in der Ukraine und der gegen Russland verhängten...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im März 2022 um 34,7 % höher als im März 2021. Dies ist der höchste Preisanstieg gegenüber einem...

Deutschland & Welt

Bonn/Düsseldorf. SPD-Gesundheitsminister Karl Lauterbach sieht in der Niederlage seiner Partei bei der NRW-Wahl eine „bittere Enttäuschung“, die man „ohne Wenn und Aber“ einräumen müsse....

Deutschland & Welt

Potsdam. Auch wenn man bei Verlust oder Diebstahl der Geldkarte diese bei der zuständigen Bank sperren lässt, können Diebe oft stunden- oder tagelang weiterhin...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Verkaufspreise im Großhandel waren im April 2022 um 23,8 % höher als im April 2021. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, war dies...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Beliebte Freizeitaktivität in Corona-Zeiten oder ein Beitrag zur Verkehrswende – der Trend zum Radfahren beschert dem Einzelhandel weiterhin Umsätze auf hohem Niveau. Im...

Anzeige