Social Media

Durchsuchen

Aktuelles

Wieder Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet

Symbolfoto: Depositphotos

Mönchengladbach. Ein Hubschrauber der Polizeifliegerstaffel befand sich auf Streifenflug im Bereich Mönchengladbach-Giesenkirchen, als die Besatzung von einem Laserpointer geblendet wurde. Die Piloten beschrieben der Einsatzleitstelle einen männlichen E-Scooterfahrer und nahmen die Verfolgung auf. Nur wenige Minuten später wurde der 53jährige Mönchengladbacher durch Streifenfahrzeuge angetroffen und in Gewahrsam genommen.

Ihn erwarten jetzt ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr und weitere Ermittlungsverfahren wegen Fahrens unter Alkoholeinwirkung, Verstoß gegen das Waffengesetz, (da er ein ihm nicht erlaubtes Messer mitführte) und gegen das Impfschutzgesetz, weil der die Ausgangssperre nicht beachtet hatte.

PM/Polizei Mönchengladbach (so)

Advertisement
Advertisement

Auch interessant

Deutschland & Welt

Saarbrücken. Die FDP hat Plänen der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock, perspektivisch Billig- und Kurzstreckenflüge abschaffen zu wollen, eine klare Absage erteilt. FDP-Parlamentsgeschäftsführer Marco Buschmann sagte...

Aktuelles

Saarbrücken. Die FDP hat Plänen der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock, perspektivisch Billig- und Kurzstreckenflüge abschaffen zu wollen, eine klare Absage erteilt. FDP-Parlamentsgeschäftsführer Marco Buschmann sagte...

Advertisement