Social Media

Suchen...

Aktuelles

Vor Impfgipfel: Niedergelassene Ärzte fordern mehr Freiheiten für Geimpfte

Themenbild

Osnabrück. Deutschlands niedergelassene Ärzte fordern mehr Freiheiten für Geimpfte. „Der Impfgipfel sollte unbedingt beschließen, dass Geimpfte den Negativ-Getesteten gleichgestellt werden“, sagte Dirk Heinrich, Vorsitzender des Virchowbundes, im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (NOZ). Von Zweifachgeimpften gehe „vermutlich ein deutlich geringeres Risiko aus als von Menschen mit negativem Schnelltestergebnis“, begründete er die Forderung.

Der Verbandschef warb auch für zügige Lockerungen: „Zumindest die Außengastronomie kann umgehend für negativ Getestete und Geimpfte geöffnet werden. Der Sommer naht, und an der frischen Luft finden praktisch keine Ansteckungen statt“, sagte Heinrich. „Ich sehe keinen Grund, die Außengastronomie länger geschlossen zu halten, solange im Biergarten und auf Café-Terrassen Abstände und die anderen AHA-Regeln eingehalten werden. Nichts spräche dagegen.“ Geimpfte sollten auch wieder ins Museum gelassen werden. „All das hilft schon enorm, den Lockdown-Stress abzubauen, unter dem Millionen Menschen leiden.“

PM/NOZ

Auch interessant

Deutschland & Welt

Bielefeld. Die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen begrüßen das Ende der Isolationspflicht und blicken der Karnevalszeit optimistisch entgegen. „Wir haben Verständnis dafür, dass die Isolationspflicht aufgehoben...

Blaulicht

Mönchengladbach. Bei einem Raub im Bereich Alter Markt hat ein Unbekannter am Mittwoch, 25. Januar, einen 37-jähriger Mann mit einem Messer am Arm verletzt....

Blaulicht

Mönchengladbach. Am Mittwoch, 25. Januar, gegen 23.15 Uhr ist eine 37-jährige Frau auf der Dahlener Straße bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Die 37-jährige...

Deutschland & Welt

München. Wer sein Elektro-Auto in einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses aufladen möchte, schaut häufig in die Röhre. Die Möglichkeiten zum dortigen Laden haben sich zwar...

Deutschland & Welt

Hamburg. In seinem ersten Interview seit Bekanntgabe seines vorzeitigen Ausscheidens äußert sich der scheidende Präsident des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, kritisch über Schulschließungen: „Es...

Deutschland & Welt

München. Die Autofahrer müssen beim Tanken erneut deutlich tiefer in die Tasche greifen als in der Vorwoche. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Deutschlands Stadtwerke erwarten eine dauerhafte Verdopplung der Gas- und Stromtarife für Endkunden. Angesichts gesunkener Großhandelspreise „wollen natürlich auch die Stadtwerke die Tarife senken,...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Zahl der Beschäftigten im deutschen Gesundheitswesen ist im Corona-Jahr 2021 deutlich stärker gestiegen als noch im ersten Pandemiejahr 2020. Wie das Statistische...

Anzeige