Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Die beschleunigte Digitalisierung ist auf dem Vormarsch

Themenbild/Montage: Pixabay

Mönchengladbach. Wir leben im digitalen Zeitalter und es gibt mittlerweile kaum noch etwas, was nicht in irgendeiner Form digital funktioniert. Die Armbanduhr am Handgelenk misst nicht nur die Zeit, sondern auch gleich den Puls und unseren Kalorienverbrauch. Mit ihr kann man aber auch kommunizieren, terminieren und planen und mehr. Wenn wir uns etwas besonderes wünschen und kaufen möchten ,reichen wenige Klicks im Internet und schon steht am nächsten Tag das Paket vor der Türe.

Wir shoppen im Netz, wir verlieben uns bei Chats und wir tauschen uns auf Social Media Plattformen aus. Und wenn wir um Punkt sechs Uhr in der Früh einen frisch aufgebrühten Kaffee möchten, können wir auch dies am Vorabend programmieren. Besonders in Zeiten wie diesen, wo die Pandemie und Corona uns fest im Griff haben und unser bisheriges Leben und den Alltag völlig auf den Kopf stellen, ist das digitale Zeitalter mehr denn je auf dem Vormarsch und nimmt weltweit rasant Fahrt auf.

Alles online?

Heute geht nicht mehr ohne das Internet und immer mehr Unternehmen und Einzelhändler setzen besonders in Zeiten von Corona auf den Internethandel und den Auftritt im Netz. Einzelhändler nutzen hierbei professionelle Hilfe, wie z.B. eine Magento Agentur, die bei der Einrichtung der Verkaufsshops und vielem mehr zur Seite steht. Das Shopsystem Magento ist hier freilich nur ein Beispiel – es gibt noch viele weitere denkbare Shopsysteme. Da der Internethandel besonders seit der Pandemie weltweit zugenommen hat und die Konkurrenz auf diesem Terrain deutlich angewachsen ist und stärker denn je die Ellbogen ausfährt, sind kluge Onlinestrategien und  beste Websites mit reibungslos funktionierenden Verkaufsshops das Non-plus-ultra für einen erfolgreichen Weg eines Unternehmens jeder Größenorientierung.

Digital im Job

Die Digitalisierung macht sich weltweit besonders im modernen Arbeitsleben deutlich. Denn hier setzen  Unternehmen wie auch Arbeitgeber auf das digitalisierte und strukturierte Betriebsmanagement. Vom Lohnbüro angefangen,  der Buchhaltung, über die Lageristik, bis hin zum Schreibtisch, dem einzelnen Arbeitsvorgang und mehr. Von der Chefetage bis hin zum Lager und der Produktion. Nichts geschieht in einem modernen Betrieb ohne die Digitalisierung. Hoch technisierte Unternehmen nutzen die Chance der einfachen Anwendung und des Kontrollings mittels digitaler Überwachungssysteme und mehr. Die Bereiche und Sektionen hierfür sind grenzenlos und weitreichend. Mehr Interessantes zum Thema, wie die Digitalisierung die komplette Arbeitswelt besonders in den letzten Jahren verändert hat, kann man auch hier nachlesen und erfahren.

Corona lässt den Wert von Gold und Kryptowährungen ansteigen

Die derzeitige Entwicklung und Corona-Situation hat zwangsläufig rasant den Goldpreis nach oben katapultiert. Aber nicht nur Gold steigt, auch die Preise für Bitcoins und Aktien schießen extrem in die Höhe. Die digitale Währung ist seit Beginn der Pandemie stark im Kommen. Das Interesse steigt stets und das Angebote richtet sich bekanntermaßen nach der Nachfrage. Kryptowährungen zeigen eine hohes Aufkommen und eine deutlich größere Nachfrage, als noch vor der Pandemie. Dies ist auch bei Gold der Fall. Denn Gold gilt noch immer als eines der sichersten Anlagen in harten und schlechten Zeiten.

Fazit: Corona verändert uns und das Verhalten aller. Einzelhändler und auch Verbraucher müssen Umdenken und werden zum Umdenken gezwungen.

Auch interessant

Deutschland & Welt

Köln. Krönender Abschluss für die 16. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“: Mit Staffelbestwerten beim Gesamtpublikum und in der...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die fünfte Jahreszeit steht an und für viele gehört Alkohol zum ausgelassenen Feiern dazu, doch übermäßiger Alkoholkonsum ist nicht nur zur Karnevals- oder...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Nach veränderten Versetzungsregelungen im ersten Schuljahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben im Schuljahr 2021/2022 wieder deutlich mehr Kinder und Jugendliche eine Klassenstufe wiederholt....

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager haben 2022 insgesamt rund 8,8 Milliarden Liter Bier abgesetzt. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, stieg...

Deutschland & Welt

München. Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind im ersten Monat des Jahres gestiegen. Vor allem Benzin hat sich gegenüber Dezember spürbar verteuert. Dies zeigt die...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im Jahr 2022 sind mehr als doppelt so viele Menschen von den 23 größten deutschen Verkehrsflughäfengestartet oder gelandet als im Vorjahr. Wie das...

Blaulicht

Recklinghausen. Am Donnerstagabend kam es in Recklinghausen-Ost zu einem Zugunglück. Ein 10-jähriges Kind wurde dabei tödlich verletzt. Ein weiteres 9-jähriges Kind erlitt schwerste Verletzungen...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Frauen haben im Jahr 2022 in Deutschland pro Stunde durchschnittlich 18 % weniger verdient als Männer. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, erhielten Frauen...

Anzeige