Social Media

Durchsuchen

Deutschland & Welt

Gambler aufgepasst: 2021 laufen die Slots heiß

Themenbild: Unsplash

Mönchengladbach. Was gibt es Schöneres als ein Spiel an den Slotmaschinen im Netz? Seit einiger Zeit geht das sehr einfach! Webseite des Anbieters öffnen und schon liegt einem das Online Casino zu Füßen. Was viele jedoch nicht wissen: Bis 2021 ist das Online Glücksspiel für Gambler aus Deutschland noch nicht einmal legal. Trotzdem haben viele gespielt und sich dabei diversen Risiken ausgesetzt.

Dank des neuen Glücksspielstaatsvertrages 2021 ist jetzt Schluss damit. Im Sommer 2021 findet endlich eine Regulierung des Online Casinos statt und alle deutschen Spieler dürfen aufatmen! Das Online Casino ist für sie ab dem 01. Juli 2021 offiziell erlaubt. Bis dahin und darüber hinaus haben passionierte Gambler einige Online Casino ohne deutsche Lizenz getestet und empfehlen das Zocken auf diesen und weiteren Seiten.

Jetzt muss das Casino aufrüsten

Klar! Casinos im Netz müssen dem realen Casino gegenüber nicht unterwürfig sein. Sie haben ein gigantisches Spieleangebot. Viele Software-Hersteller hängen dran und statten die Anbieter immer mit den neuesten Slot-Programmen aus. Ständig gibt es neue Spiele zu entdecken und die Verbesserungen ziehen Gambler in ihren Bann.

Jetzt muss das Casino zusätzlich im Hintergrund nachlegen. Die neuen Bestimmungen sehen eine .de Domain für Online Casinos aus Deutschland vor. Ohne diese geht gar nichts. Außerdem: Als Casino dürfen sich virtuelle Glücksspielanbieter nicht mehr bezeichnen. Sie müssen sich andere Namen für ihre Angebote einfallen lassen.

Dafür gibt es die Möglichkeit auch deutsche Gambler auf die Seite zu ziehen. Anbieter mit zusätzlichen Lizenzen sind dazu noch seriös und können sich schon jetzt für den Erhalt der Lizenzen ins Zeug legen. Dabei müssen sie unter Beweis stellen, dass sie die Regelungen des neuen Vertrags schon jetzt befolgen. Für Gambler ändert sich auch sehr viel: Denn sie können sich endlich für deutsche Casinos entscheiden und werden vom Glücksspielmarkt nicht mehr ausgeschlossen.

Gewinn oder Verlust? Ab sofort können Gambler Gewinn und Verlust einsehen

In jedem gut geführten Unternehmen finden Gewinn- und Verlustrechnungen statt. Im Online Casino ist das nur dann wichtig, wenn Zocker häufig und nicht nur einmalig spielen. Vielen sind ihre Ausgaben überhaupt nicht bewusst. Neben den Ausgaben wissen sie auch nicht viel über ihre Gewinne. Das ist jedoch für den Schutz der Spieler sehr wichtig. Wer sieht, dass er ständig nur Verluste hat, wird sich Gedanken darüber machen und nicht mehr so viel einsetzen. Daher bildet diese Maßnahme einen wichtigen Eckpfeiler für die Sicherheitsmaßnahmen im Online Casino und im Internet selbst.

Ein weiterer Punkt der Sicherheit betrifft die Slotmaschinen. Einmal gespielt, stellen sich höhere Gewinne ein. Diese können – in Abhängigkeit zum Einsatz – schnell mehr als 100 Euro betragen und schon werden Spieler zu höheren Einsätzen animiert. Das führt zum unkontrollierten Spiel, welches wiederum die Verlustmenge in die Höhe schnellen lässt.

Die Casinos müssen daher die Einsätze pro Dreh minimieren. Die neuen Regelungen im kürzlich entworfenen Glücksspielvertrag sehen somit einen maximalen Einsatz von 1 Euro pro Dreh vor. Als zweiten Punkt hat sich der Vertrag die Dauer der Drehs an den Maschinen vorgenommen. Gambler wollen natürlich so schnell wie möglich wissen, ob sie gewonnen haben oder nicht. Daher wurden die bisherigen Slots immer auf Geschwindigkeit ausgelegt.

Anzeige. Scrollen, um weiterzulesen.

Die Maschinen müssen ab 2021 eine Dauer von 5 Sekunden pro Dreh aufweisen, um als legal zu gelten. Was die Vielfalt der Maschinen anbelangt, wird keine Änderung vorgenommen. Namhafte Hersteller, wie Microgaming und Novomatic, statten die Online Casinos weiterhin mit den besten Programmen für unbegrenzten Spielspaß aus.

So gibt es neben einem Angebot an dauerhaft verfügbaren Maschinen auch saisonale Slots und Überraschungsslots mit integrierten Themen. Ob die Pharaonen und die Pyramiden oder stylische Modewelten, Online Anbieter sind nicht auf bestimmte Designs festgelegt.

Auch interessant

Deutschland & Welt

Köln. Der SPD-Politiker Karl Lauterbach ist aus der katholischen Kirche ausgetreten. “Ich habe mich schon vor einigen Jahren dafür entschieden, es war eine Gewissensentscheidung”,...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Die niedergelassenen Ärzte schlagen wegen Biontech-Lieferkürzungen Alarm und kritisieren eine Benachteiligung gegenüber Impfzentren. “Den Praxen werden in den kommenden Wochen viel weniger Biontech-Dosen...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im Jahr 2020 haben rund 465 200 Personen in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag in der dualen Berufsausbildung abgeschlossen. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen...

Deutschland & Welt

Berlin. Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat die Kritik am Inzidenzwert von 100 als Auslöser der Bundes-Notbremse und für Ausgangssperren zurückgewiesen. “Unverantwortlich wäre es jetzt,...

Deutschland & Welt

Köln. Günther Jauch befindet sich wegen eines positiven Corona-Tests in häuslicher Quarantäne und muss zum zweiten Mal in Folge bei der Live-Show “Denn sie...

Deutschland & Welt

Köln. Der SPD-Politiker und Gesundheitsexperte Karl Lauterbach kritisiert die im Bundeskabinett am Dienstag beschlossenen Schritte im Kampf gegen die Corona-Pandemie als nicht ausreichend. “Die...

Deutschland & Welt

Saarbrücken. Dem Saarland steht in der Corona-Pandemie nach Informationen der Saarbrücker Zeitung eine Rückkehr zum harten Lockdown bevor. Das Gesundheitsministerium in Saarbrücken rät, die...

Deutschland & Welt

München. Einen leichten Rückgang der Kraftstoffpreise ermittelt der ADAC in seiner wöchentlichen Auswertung. Demnach kostet ein Liter Super E10 im Bundesschnitt 1,464 Euro, Diesel...

Advertisement