Social Media

Durchsuchen

Deutschland & Welt

NRW plant schrittweise Öffnung der weiterführenden Schulen ab 8. März

Symbolfoto: Maximilian Scheffler

Köln. Die NRW-Landesregierung plant, weiterführende Schulen ab dem 8. März zumindest schrittweise wieder zu öffnen. Das bestätigte Familienminister Joachim Stamp (FDP) dem “Kölner Stadt-Anzeiger”.

In einer Online-Diskussionsrunde der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung am Donnerstagabend hatte er gesagt: “Es ist angedacht, dass es bei weiter sinkendem Infektionsgeschehen zum 8. März weitere Präsenzangebote geben soll.” Bislang war nur bekannt, dass ab dem 22. Februar die Grundschulen mit einem Wechsel aus Präsenz- und Online-Unterricht starten sollen.

Bedingung für die Öffnung soll ein landesweiter Inzidenzwert von 50 oder weniger sein. Am Freitagvormittag hatte Stamp dem WDR gesagt, dass “die Landesregierung im Moment jetzt noch keine weiteren Öffnungsschritte vornehmen” werde. Diese Aussage aber habe sich allein auf die Übergangsphase bis zum 7. März bezogen, stellte ein Sprecher des Familienministeriums im Gespräch mit der Zeitung klar.

PM/Kölner Stadt-Anzeiger

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin. Der gesundheitspolitische Sprecher der EVP-Fraktion im Europaparlament, Peter Liese (CDU), unterstützt den Vorschlag von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz, einen europäischen Impfpass einzuführen Im...

Blaulicht

Mönchengladbach. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Sonntag auf Montag, 22. Februar, in ein Einfamilienhaus am Haferweg in Odenkirchen eingebrochen und haben aus...

Deutschland & Welt

Berlin. Die Grünen haben auch im Pandemie-Jahr 2020 viele Mitglieder gewinnen können und konnten erstmals ein Jahr mit mehr als 100.000 Mitgliedern beenden. Zum...

Lokales

Mönchengladbach. Ein Einbruchsdelikt bei einer Firma im Stadtteil Giesenkirchen-Nord an der Erftstraße war in der Nacht zum Freitag, 26. Februar, mit einem Pkw-Diebstahl verbunden....

Deutschland & Welt

München. Benzin und Diesel sind seit der vergangenen Woche deutlich teurer geworden – eine kräftige Verteuerung auf dem Rohölmarkt gibt es indes nicht. Wie...

Deutschland & Welt

Köln. Die Vorgänge um die Missbrauchsaufarbeitung im katholischen Erzbistum Köln und das Verhalten von Kardinal Rainer Woelki schaden nach Darstellung der Theologin und Pfarrerin...

Blaulicht

Mönchengladbach. Am gestrigen Donnerstag, 25.02.2021, ist es gegen 14.20 Uhr auf der Burggrafenstraße zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Radfahrerin gekommen, bei...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Das Interesse an der Jagd war auch im vergangenen Corona-Jahr ungebrochen groß: Der Deutsche Jagdverband (DJV) verzeichnete nach eigenen Angaben 18.820 Anmeldungen für...

Advertisement