Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Anwohner hören Schüsse in Dahl – Polizei stellt Schreckschusswaffe sicher

Symbolfoto

Mönchengladbach. Besorgte Anwohner haben am Sonntag, 14. Februar, gegen 22.45 Uhr die Polizei nach Dahl gerufen, nachdem sie in ihrer Nachbarschaft Schüsse gehört hatten. Die Polizei hat einen 30-jährigen Tatverdächtigen in einer Wohnung an der Hofstraße ermittelt und in Gewahrsam genommen.

Mehrere Anwohner hörten am Abend Schussgeräusche und verständigten daraufhin die Polizei. Ermittlungen führten diese zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Hofstraße. Als die Beamten dort klingelten, öffnete ihnen ein betrunkener 30-jähriger Mann die Tür und beleidigte sie. Außer ihm befand sich eine weitere Person in der Wohnung. Im Wohnzimmer fanden die Polizisten eine Schreckschusswaffe sowie Waffenzubehör und einige Hülsen.

Gegen den 30-Jährigen leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren ein. Er steht im Verdacht, mit der Schreckschusswaffe geschossen und gegen das Waffengesetz verstoßen zu haben. Während des Einsatzes beleidigte er die Polizisten fortlaufend. Sie nahmen ihn zur Ausnüchterung in Gewahrsam, um ihn an der Begehung weiterer Straftaten zu hindern. Die Waffe und das aufgefundene Zubehör stellte die Polizei sicher. Die Ermittlungen dauern an.

PM/POL-MG(jn)

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin. Der gesundheitspolitische Sprecher der EVP-Fraktion im Europaparlament, Peter Liese (CDU), unterstützt den Vorschlag von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz, einen europäischen Impfpass einzuführen Im...

Blaulicht

Mönchengladbach. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Sonntag auf Montag, 22. Februar, in ein Einfamilienhaus am Haferweg in Odenkirchen eingebrochen und haben aus...

Lokales

Mönchengladbach. Ein Einbruchsdelikt bei einer Firma im Stadtteil Giesenkirchen-Nord an der Erftstraße war in der Nacht zum Freitag, 26. Februar, mit einem Pkw-Diebstahl verbunden....

Deutschland & Welt

Berlin. Die Grünen haben auch im Pandemie-Jahr 2020 viele Mitglieder gewinnen können und konnten erstmals ein Jahr mit mehr als 100.000 Mitgliedern beenden. Zum...

Deutschland & Welt

München. Benzin und Diesel sind seit der vergangenen Woche deutlich teurer geworden – eine kräftige Verteuerung auf dem Rohölmarkt gibt es indes nicht. Wie...

Blaulicht

Mönchengladbach. Am gestrigen Donnerstag, 25.02.2021, ist es gegen 14.20 Uhr auf der Burggrafenstraße zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Radfahrerin gekommen, bei...

Deutschland & Welt

Köln. Die Vorgänge um die Missbrauchsaufarbeitung im katholischen Erzbistum Köln und das Verhalten von Kardinal Rainer Woelki schaden nach Darstellung der Theologin und Pfarrerin...

Blaulicht

Mönchengladbach. Im Rahmen aufwendiger Ermittlungen hat die Polizei Mönchengladbach einen Erfolg im Kampf gegen gewerbsmäßige Bandenhehlerei mit unterschlagenen Baumaschinen und gestohlenen Katalysatoren erzielt. Gegen...

Advertisement