Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Online-Shop Betrüger weiter aktiv

Themenbild: Pixabay

Bielefeld. Betrüger nutzen – gerade auch jetzt- vermehrt für ihre Aktivitäten das Internet. Behalten Sie auch beim Kauf im Internet einen scharfen Blick und geben Sie Betrügern keine Chance.

Viele Täter sind bei Auktionen in den verschiedenen Plattformen im Internet aktiv. Anzeigen von Betroffenen richten sich gegen Anbieter von Ware, die die Betroffenen ersteigert und bezahlt hatten, die aber anschließend nicht von den Verkäufern übersandt wurden. Betrüger hacken auch die Accounts der Nutzer. Die Täter nutzen in diesem Fall dazu beispielsweise „Phishing-Mails“, um an die Daten von anderen Nutzern zu gelangen. Dabei wird ein Problem mit dem Account vorgespielt und um die Eingabe der persönlichen Daten gebeten. Unter Nutzung der auf diesem Weg erlangten fremden Daten wird dann reger Handel auf der Plattform betrieben. So können die Betrüger sowohl Waren erhalten, die sie auf fremden Namen bestellt haben, aber auch Waren verkaufen, die sie gar nicht besitzen.

Überprüfen sie erst die Seriosität eines Anbieters. Warnungen von Personen, die bereits Opfer der Betrüger geworden sind, können hilfreich sein. Nur minimale Treffer bei der Suche können auch Hinweis auf einen Fake-Shop sein.

Achten sie auf technische Sicherheit und geben sie keine Daten an Dritte weiter.

Bleiben Sie beim Einkauf im Internet aufmerksam, besonders wenn ein Angebot zu gut klingt, um wahr zu sein.

Informationen zum Schutz vor Betrugsmaschen erhalten Sie bei dem Kommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz unter 0521-5454-0.

PM/POL-BI

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Deutschland & Welt

Bielefeld. Die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen begrüßen das Ende der Isolationspflicht und blicken der Karnevalszeit optimistisch entgegen. „Wir haben Verständnis dafür, dass die Isolationspflicht aufgehoben...

Blaulicht

Mönchengladbach. Bei einem Raub im Bereich Alter Markt hat ein Unbekannter am Mittwoch, 25. Januar, einen 37-jähriger Mann mit einem Messer am Arm verletzt....

Blaulicht

Mönchengladbach. Am Mittwoch, 25. Januar, gegen 23.15 Uhr ist eine 37-jährige Frau auf der Dahlener Straße bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Die 37-jährige...

Deutschland & Welt

München. Wer sein Elektro-Auto in einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses aufladen möchte, schaut häufig in die Röhre. Die Möglichkeiten zum dortigen Laden haben sich zwar...

Deutschland & Welt

München. Die Autofahrer müssen beim Tanken erneut deutlich tiefer in die Tasche greifen als in der Vorwoche. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise...

Deutschland & Welt

Hamburg. In seinem ersten Interview seit Bekanntgabe seines vorzeitigen Ausscheidens äußert sich der scheidende Präsident des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, kritisch über Schulschließungen: „Es...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Deutschlands Stadtwerke erwarten eine dauerhafte Verdopplung der Gas- und Stromtarife für Endkunden. Angesichts gesunkener Großhandelspreise „wollen natürlich auch die Stadtwerke die Tarife senken,...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Zahl der Beschäftigten im deutschen Gesundheitswesen ist im Corona-Jahr 2021 deutlich stärker gestiegen als noch im ersten Pandemiejahr 2020. Wie das Statistische...

Anzeige